Betreff
Forsteinrichtungswerk Stadtwald
Vorlage
20070047/1.1
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Das Forsteinrichtungswerk für den Stadtwald mit Stichtag 01.10.2008 wird beschlossen.

Problembeschreibung / Begründung:

 

Nach dem Landeswaldgesetz sind in periodischen Abständen (mittelfristige Planung über 10 Jahre) Forsteinrichtungswerke aufzustellen, die durch den Stadtrat zu beschließen sind.

 

Für den Stadtwald steht im Jahr 2007 eine neue Forstbetriebsplanung an. Diese erfolgt auf Wunsch der Gemeinde durch die Landesforstverwaltung. Hierfür ist Herr Dr. Kuntz von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in Neustadt zuständig. Er wird den Betriebsplan in Zusammenarbeit mit dem Forstamt, dem Förster vor Ort und der Stadt erstellen. Im Rahmen dieser Forsteinrichtung wird der Waldzustand neu erfasst und für die nächsten 10 Jahre werden neue forstliche Planungen ausgearbeitet. Hierbei werden unter anderem die Entwicklungen auf dem Holzmarkt, die wirtschaftliche Situation wie auch die aktuelle Entwicklung des Baumbestandes (z.B. Borkenkäferbefall) berücksichtigt.

 

Nach der Inventur der natürlichen Gegebenheiten, stellt der Forsteinrichter in der Sitzung seine Inventurergebnisse sowie die resultierende Planung für die nächsten 10 Jahre vor.

 

Der Ausschuss für Weinbau, Landwirtschaft, Forsten und Umwelt hat in seiner Sitzung vom 27. März 2007 dem Stadtrat die Zustimmung zum Forsteinrichtungswerk empfohlen.

 

In der Anlage ist die Zusammenfassung der Forstbetriebsplanung im Stadtwald beigefügt.